Rebound Electronics

KONZERNVORSTAND

Simon Thake - CEO

Simon Thake ist Mitbegründer von Rebound und Mehrheitsaktionär. Er gründete Rebound im Jahr 2003 und hatte zuvor, im Jahre 2002, Azego verlassen, wo er weltweiter Direktor für Halbleiter war.

Er begann seine Karriere im Bereich Elektronik 1982 mit Abacus, arbeitete dort im Rahmen des Jugendaustauschs und wurde nach 4 Monaten im Rahmen eines Hochschulprogramm als Management-Trainee eingestellt. Er arbeitete im Lager, gelangte dann in die Terminüberwachung und Bestandsbuchhaltung, bis er schließlich an den Reseller-Schreibtisch und dann zügig in das Warenwirtschaftsmanagement der Halbleiterabteilung kam. Von dort wechselte er in den Direktverkauf einer der Tochtergesellschaften der Gruppe in Berkshire, bevor er als Regionalmanager zu Polar PLC gelangte und 1987 als Verkaufsleiter für Großkunden zu Abacus zurückkam.

Simon Thake verließ Abacus 1989, um Freeway zu gründen, und baute das Unternehmen mit einem starken Team auf 47 Millionen Euro auf.

Simon Thake verkaufte Freeway 2000 an die ACG AG. Nach zwei Jahren in diesem Arbeitsumfeld entschied sich für ein Jahr Auszeit mit der Absicht, ein neues Unternehmen zu gründen. Dies war der Grundstein für die Rebound Gruppe.

 

Steve Madley - Group Sales Director

Steve Madley gründete Rebound 2003 zusammen mit Simon Thake und ist ebenfalls Hauptaktionär. Vor Rebound war er Verkaufsdirektor bei Azego, nachdem die Firma im Jahre 2001 von Freeway übernommen worden war.

Nach seinem Collegeabschluss arbeitete Steve für das Catering-Geschäft seiner Eltern. Seine Karriere in der Elektronikbranche begann 1983, als er für JPM als Einkäufer für Elektronik tätig war. In den folgenden 12 Jahren wurde er zunächst Einkaufsleiter, dann Materialmanager, bevor er bei Freeway in den Verkauf wechselte und dort schließlich vor der Übernahme von Freeway West Geschäftsführer wurde.

 

Stephen M. Griffiths - Group CFO

Stephen Griffiths kam 2006 zu Rebound und war für die Finanzen und den Support verantwortlich. Des Weiteren untersteht ihm die Geschäftsentwicklung in Zentral- und Osteuropa sowie in Fernost.

Nach dem Studium an der University of Wales (BA Hons. in Deutschland) und einer Tätigkeit als zugelassener Wirtschaftsprüfer arbeitete Stephen bei Rowntree Macintosh, heute Nestle, bevor er 1980 nach Deutschland übersiedelte.

Er war erfolgreich als Generalmanager für Sharp Electronics in Hamburg international tätig und für die Bereiche Finanzen, IT, Logistik, Vertriebsabwicklung und Marketing verantwortlich. Später zeichnete er als CFO für Ingram Micro in München für die Regionen Zentral- und Osteuropa verantwortlich, führte die Akquisitionsteams in Europa und bewirkte eine Vervierfachung des regionalen Unternehmensabsatzes.

 

Joachim Stegemann – Geschäftsführer GmbH

Joachim Stegemann übernahm neben Simon Thake und Stephen Griffiths ebenfalls die Geschäftsführung der neu gegründeten Rebound Electronics GmbH mit Sitz in Mōnchengladbach.

Joachim Stegemann startete 1981 als Entwicklungsingenieur in die Elektronikbranche bevor er 1989 über die Vertriebsunternehmen Elektronik 2000 und EBV-Elektronik erfolgreich in den Vertrieb wechselte. Nach 10 Jahren wechselte er 1999 in das Standard-Brokergeschäft. 2004 zählte er als Vertriebsvorstand zu den Gründern und Anteilseignern der PACvision AG. Im Februar 2009 wurde er von der Mutterfirma Rebound uk in die PACvision GmbH übernommen.